Plattformen für Prozessankopplung und Smart Grids

Hard- und Softwarekomponenten für sichere und resiliente Verteilnetze.

 

PSIconnect Plattform

PSI lattformconnectPDigitale EbeneLoRaWANMess- und SteuertechnikProtokolladapterAdapterIoT (REST, MQTT, …)AdapterOCPPAdapterIEC 60870-5-104,IEC 61850, ...AdapterTase.2LMSPSIngo/EVÜberwachungPSIngo/SERegelungPSIngo/LVFeldebeneUser- InterfacePSIngo/VU- Datenpunkt Browser- Geografische Darstellung SchemaplanVisualisierungNeplan/360PSIforecastRedispatch 2.0/3.0PSIsiuSPRXPSIngo/360AnwendungenSmart MeterFernwirk-technikSteuerbareRessourceData LakeMeteringLadebackendAggregatorenERP/ GEO BestandssystemeNetzbetreiberNetz-entwicklungLeitstelle/NetzführungNetzservicePSIconnect sorgen für dieProtokolladapterAnbindung an Standards wieIEC 60850 und transportieren diese über gesicherte IP Netze.ermöglicht Automatisierung PSIngo und Steuerung von Netzen sowie Netzzustandsermittlung zurErkennung von Netzengpässen.Visualisierung und Tools zeigenZustände für Nutzer anschaulichund bieten Funktionen für sicherenund gezielten Netzausbau.... mehrMess- und SteuertechnikSmart Meter und Messpunkte fürliefernZustandsinformationendie Netztransparenz.Steuerbare Ressourcen lassensich aktiv und intelligent an dieAuslastung anpassen.... mehrLeitstellen/NetzführungDie Ebene der Netzdigitalisierungermöglicht Leitstellen intelligentes,effizientes Netzmanagement.Netzplanung, Netzservice und Netz-führung sind für die der Energie-wende mit assistiver KI perfektgerüstet.... mehrSichere IoT Anbindungenbssysteme , Gehärtete Betrie(NENUX)sicheres Installation- und Update Management sichere (PSIsiu)sowieVPN bilden dasGateways(SPRX) Fundament der GridConnectArchitektur.... mehrDigitale Ebene

Modularer Aufbau – funktionale Flexibilität


GridConnect Plattformen lassen sich durch modularen Aufbau bei Hard- und Software flexibel an alle Anforderungen im Netzbetrieb anpassen. Für die kompakten Plattformen sind folgende Module im Einsatz:

Gehärtetes LINUX als Basis: NENUX ist auch virtualisiert verfügbar, also hardwareunabhängig und einfach zu warten.

Telecontrol Gateway, als Main Unit für den Netzausbau mit zahlreichen Fernwirk-Schnittstellen

Telecontrol Gateway, als Sub Unit für den Netzausbau mit mehreren Fernwirk-Schnittstellen

Protokoll Gateway für die Überführung von IEC 101 zu IEC 104.

Der Security Proxy bietet maximalen Schutz gegen Angriffe von außen

TIG+SPRX

TCP/IP Gateway in Kombination mit dem GridConnect Security Proxy

Intelligent Grid Operator als zentrale Smart Grid Komponente

Internet of Things Konverter für Industrie 4.0 Anwendungen und die neuen Anforderungen der Energiewende 

TCP/IP Gateway zur Anbindung von Fernwirkstationen über das verbreitete TCP/IP Protokoll

VU

Visualisierung und Utilities zeigt aggregierte Daten im geografischen Kontext. Eine komfortable Bedienoberfläche bietet verschiedene Ansichten und Auswertungen (Dashboard). 

Für die Anbindung an Leitsysteme im Umfeld PSIcontrol geeignet.

Unabhängig von Leitsystemen, die auf PSIcontrol ausgerichtet sind, oder andere Architekturen.  

  

Sicher von der Fernwirkstation zum Energieleitsystem

Zuverlässige Prozessankopplung in Stromnetzen mit GridConnect Komponenten.

Stabiles Energiemanagement ist das Ergebnis skalierbarer, hochverfügbarer und sicherer Fernwirksysteme. Nur so können Fernwirkstationen mit ihren Schnittstellen und Fernwirkprotokollen an Leitstellen sicher angebunden werden. GridConnect Lösungen zur Prozessanbindung erfüllen dabei alle Anforderungen.

  • redundant installierbar 
  • modular erweiterbar
  • umfassende Sicherheitsfunktionen nach allen anerkannten Standards (BDEW, NERC CIP)
  • schnelle Vorverarbeitung der Fernwirk-Protokolle
  • effiziente Entlastung zentraler Systemkomponenten

Unterstützte Fernwirk-Protokolle

Die Fernwirktechnik verwendet für die Übertragung von Prozessdaten zwischen Unterstationen und der Leitstelle spezielle Fernwirk-Protokolle.

Abbildung des PSI GridConnect Fernwirkschema groß

Als Protokollkonverter unterstützen unsere Netzwerkkomponenten eine Vielzahl herstellerspezifischer und standardisierter Fernwirk-Protokolle. Dazu zählen unter anderem aktuelle, standardisierte Fernwirk-Protokolle wie IEC 60870-5-104 und IEC 60870-5-101. Dies ermöglicht die Anbindung bestehender Unterstationen an moderne Leitsysteme.

Weitere Fernwirkprotokolle mit PDM- oder PCM-UART-Kodierung können einfach integriert werden.

  • ABB Indactic 21
  • ABB Indactic 33
  • ABB RP570/571
  • ABB ZM20
  • AEG F202
  • AEG Geadat 81 1GT   
  • AEG Geatrans GT-2100
  • AEG SEAB
  • AEG SEAB SDN
  • Bosch ANT WS 850
  • F+H ZM40
  • F+H ZM400
  • FW517
  • FW535
  • FW537
  • HITACHI HC3400
  • IEC-60870-5-101
  • IEC-60870-5-102
  • IEC-60870-5-103
  • IEC-60870-5-104
  • IFV
  • KT BDK3
  • L+G TG709
  • L+G TG800
  • Mauell ME 8008/8018
  • Mauell ME SDN
  • REG-SDN DIN 19244
  • RUS RPT-80
  • RUS TM512
  • RUS TM-800 C
  • RWE SDN
  • SAT 1703
  • SEL SPC15
  • SEL TP20
  • SEL TP29
  • SEL ZPC-1600
  • SEL ZPC-3600
  • Siemens DATAREG
  • Siemens EFD
  • Siemens SINAUT 8-O2
  • Siemens SINAUT 8-FW
  • Siemens SINAUT ST
  • Siemens SINAUT 8-FW-SDN
  • Transparent

Noch Fragen offen?

Nehmen Sie Kontakt auf! Ihre Fragen und Anforderungen sind uns ein wichtiges Anliegen, per E-Mail an die  info@psigridconnect.de oder telefonisch  +49 721 94249 0.