Anwendungen im Umfeld PSIcontrol

Anbindungen im PSIcontrol Umfeld bietet Anwendungen, die sich in den GridConnect Lösungsansätzen wieder finden

Netzausbau mit Main- und Sub Units

Passend zu Ihrem konkreten Einsatzszenario: Lösungsbeispiele für Ihren Netzausbau

Von der Anbindung einzelner Stationen über Main und Sub Unit-Lösungen (64 Stationen) bis hin zu  virtuellen Telecontrol Gateways mit 1024 Stationen – GridConnect ermöglicht Ihnen die maximale Flexibilität bei der Erweiterung Ihres Verteilnetzes.

 

 

1 x PGC-4842 als Main Unit + 2 x PGC-4842 als Sub Units

1 x PGC-5102 als Main Unit + 8 x PGC-4842 als Sub Units

Netzwerkkomponente und VorläuferFernwirk-Schnittstellen
Plattform PGC-3000
(Nachfolger von Smart Telecontrol Unit)
2
Plattform PGC-4842
(Nachfolger von Fernwirk-Gateway 3G-8)
8/24
Plattform PGC-5000/5102
(Nachfolger von Fernwirk-Gateway XS-Master) + 8 Sub Units
64
Plattform PGC-6000
(Telecontrol Gateway VM)
1024

Wählen Sie aus einem breiten Spektrum an Möglichkeiten

  • Sie können einzelne Fernwirkstationen anbinden
  • Oder Sie setzen auf Main- und Sub Unit-Lösungen (ehem. Master/Slave), die Sie bei Bedarf erweitern können
  • Virtuelle Geräte ermöglichen Ihnen die größte Flexibilität bei der Erweiterung bestehender Installationen

Überwachung und Resilienz mit TIG

Ausfallsicherheit durch hochverfügbare Systeme über TCP/IP Gateways (TIG)

Für hochverfügbare Verbindungen schließen Sie Fernwirkstationen an dezentralen Standorten redundant an die Leitstelle an. Fällt eine Verbindung aus, übernimmt die Backup-Verbindung die Kommunikation. 

So nutzen Sie das Redundanz-Potential

  • redundante Schnittstellen zur Anbindung von Fernwirkstationen
  • Bonding-Schnittstellen für die Anbindung an die Leitstelle
  • redundante Stromversorgung der Geräte

Noch Fragen offen?

Nehmen Sie Kontakt auf! Ihre Fragen und Anforderungen sind uns ein wichtiges Anliegen, per E-Mail an die  info@psigridconnect.de oder telefonisch  +49 721 94249 0.