Kurznachrichten

+++ Hannover Messe 2019 - PSI Industrial Intelligence

Industrial Intelligence war das Leitthema der Hannover Messe. PSI stellte die Möglichkeiten für den Einsatz von KI im Verteilnetz vor. Hierbei geht es um die Nutzung von neuronalen Netzen zur Netzzustandsbestimmung auf Basis von historischen Daten. Dies ermöglicht es dem Netzbetreiber, durch selbstlernende Algorithmen die Stromflüsse im Verteilnetz beobachtbar zu machen. Dieser Ansatz ist auch wirtschaftlich interessant, denn die KI spart hier die Ausbringung von umfangreicher Sensorik ein und trägt damit zur wirtschaftlichen Netzentwicklung bei.

+++ März 2019: Podiumsdiskussion zum Thema Elektromobilität bei BDEW Veranstaltung +++

Dr. Marcus Stötzel referierte am 27. März 2019 zum Thema „kaskadiertes Netzmanagement - Lademanagement auf allen Ebenen“ und nahm an der Podiumsdiskussion zur „Smarten Integration der Elektromobilität in die Verteilnetze“ teil. Parallel wurde der Intelligent Grid Operator in der Ausstellung vorgestellt.

+++ Feb. 2019: Referat zum Schutz kritischer Infrastruktur in Wien +++

Das beherrschende Thema auf der Fachtagung „Schaltanlagen und Netzstationen für die Energieverteilung“ am 18 und 19. Feb.2019 in Wien war das »Smart Grid«. Seitens der PSI GridConnect wurde ein Vortrag zum Thema Cyber-Security und die Sichere Prozessankopplung gehalten.

+++ E-World Feb. 2019: Markteinführung - Intelligent Grid Operator "InGO" +++

Mit der Markteinführung des intelligenten Verteilnetz-Management Systems „InGO“ hat PSI GridConnect zur E-World am 5. Feb. 2019 ein Startsignal für das Intelligente Netz gegeben. Als Systemplattform ist der InGO eine offene Lösung, die sich durch neue Technologien und Komponenten stetig weiterentwickeln lässt und sowohl hardware- und systemneutral ausgestattet  ist. Das System kann als zentrale Lösung im Leitsystembetrieb als auch als im gemischten Betrieb oder als eigenständige Lösung autark im Feld eingesetzt werden. Als entsprechend zukunftstauglich wird das System eingeschätzt. 

+++ Umfirmierung - aus "PSI Nentec" wird "PSI GridConnect" +++

Ab 01. Februar 2019 lautet der neue Firmenname "PSI GridConnect". Der Name verbindet das bewährte Geschäft der "Prozessankopplung" mit der Aufgabenstellung zur Lieferung von "Intelligenz für sichere Smart Grids“.

Alle Aktivitäten, die in der Vergangenheit unter der Marke „PSI NENTEC“ geführt wurden, laufen ab sofort unter der Marke „PSI GridConnect“. Alle anderen Daten wie beispielsweise Handelsregisternummer, Bankverbindungen und Umsatzsteuer ID-Nummer bleiben unverändert. Selbstverständlich behalten auch alle bisherigen Verträge und Vereinbarungen ihre Gültigkeit. Unsere Mitarbeiter/-innen stehen weiterhin unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen zur Verfügung.

+++ Smart Telecontrol Unit unterstützt LTE-Mobilfunkstandard +++

April 2016 – Die Smart Telecontrol Unit (STU) ist ab sofort auch mit LTE-Modul erhältlich. Damit bietet die STU bei der Prozessankopplung eine kostengünstige Alternative zu Festnetzverbindungen. LTE steht für Long Term Evolution und damit für eine breitbandige Versorgung und niedrige Latenzzeiten. Im Vergleich zu anderen Mobilfunktechniken werden mit LTE deutlich geringere Reaktionszeiten bei der Datenübertragung erreicht.

+++ CIRED 2015: Hierarchisches Netzmanagement für Niederspannungsnetze +++

Juni 2015 – Auf der CIRED in Lyon, Frankreich, präsentiert PSI Nentec vom 15. - 18. Juni 2015 zusammen mit der PSI AG das Konzept des Hierarchischen Netzmanagement für Niederspannungsnetze. Dieses Konzept gewährleistet bei Verlagerung der Erzeuger in die Mittel- und Niederspannungnetze eine zuverlässige Stromversorgung bei minimalem Netzausbau. Besuchen Sie uns am Stand F3 im Convention Center.

+++ Neuer VPP-Poolregler auf E-world in Essen vorgestellt +++

Februar 2015 – Auf der diesjährigen E-world in Essen wurde der neue VPP-Poolregler vorgestellt. Dieser übernimmt in Virtuellen Kraftwerken die wichtige Funktion, heterogene Energieanlagen, die zu sog. Pools zusammengefasst werden, zu überwachen und zu steuern. PSI Nentec zeigte im Rahmen der Messepräsentation das Zusammenspiel der Komponenten VPP-Poolregler und Smart Telecontrol Unit mit der Optimierungsfunktion des Leitsystems PSIvpp.

+++ Inbetriebnahme des Smart Operators in Kisselbach +++

September 2014 – Im Rahmen der Aktionswoche "Rheinland-Pfalz: Ein Land voller Energie" wurde der Smart Operator in der Ortsgemeinde Kisselbach in Betrieb genommen. Mit der Integration in das Stromnetz startet der Feldtest mit mehr als 130 Haushalten, die an den Smart Operator angeschlossen sind. Untersucht wird, wie durch die Steuerung einzelner Komponenten der Ausgleich zwischen Erzeugung und Verbrauch von Energie optimiert werden kann.

+++ Offizielle Inbetriebnahme des ersten Smart Grids der Lechwerke +++

Juli 2014 – Mit einer offiziellen Feier haben die Lechwerke (LEW) und RWE Deutschland das erste intelligente Stromnetz in Wertachau bei Augsburg in Betrieb genommen. Die Installation fasst Stromzähler, Haushaltsgeräte sowie Netzbausteine in einem Smart Grid zusammen. Herzstück dieses Netzes ist der von PSI Nentec entwickelte Smart Operator. LEW-Pressemitteilung lesen...