IoT Gateway

Das IoT Gateway schließt die Lücke im sicheren Datentransfer.

Das Internet of Things (IoT) hat inzwischen in viele Bereiche des Lebens Einzug gehalten, wo große Datenmengen kostengünstig erfasst und verarbeitet werden.

Mehr und mehr spürt man dies auch in der Prozessankopplung, wo über Techniken wie LoRaWAN oder 450 MHz Funk und leichtgewichtige Protokolle wie MQTT, AMQP oder REST Daten in IoT-Plattformen übertragen werden.

Herkömmliche Leitsysteme verfügen nicht über die geeigneten Schnittstellen, um diese Daten zu empfangen und mit den üblichen Verfahren zu verarbeiten.

Die IoT Gateway Software von PSI GridConnect schließt diese Lücke. Es realisiert einen leistungsfähigen Protokollkonverter und Vermittler zwischen modernen IoT-Protokollen und  -Plattformen und der klassischen IEC 60870-5-104 Welt.

Es kann Rohdaten und Messwerte aus verschiedenen Datenquellen abrufen, konvertieren und über das IEC104 Protokoll an herkömmliche Leitstellentechnik weitergeben.

LoRaWAN

LoRaWAN Rohdaten können direkt vom LoRaWAN Netzwerk Server (LNS) z. B. per MQTT Protokoll empfangen, dekodiert und weitergeleitet werden.

IoT Cloud

Oft werden die Daten bereits in einer IoT-Plattform gesammelt und können von dort wieder über verschiedene Schnittstellen zielgerichtet ausgekoppelt werden. Das IoT Gateway unterstützt typische Cloud IoT-Protokolle wie MQTT, REST, Webhooks und Publisher/Subscriber Mechanismen.

IEC104

Im Zusammenspiel mit einer IEC104 Leitstelle kann das IoT Gateway wie eine normale RTU eingebunden werden. Die Konfiguration des Mappings der IoT-Daten und auf die IEC104 Objekte erfolgt über die Konfiguration direkt auf dem IoT Gateway. Eine entsprechende Mapping-Datei kann aber auch auf das IoT Gateway hochgeladen werden.

Plattformen

Das IoT Gateway ist auf verschiedenen Plattformen verfügbar.

PGC-6000

Als Embedded Plattform mit gehärtetem Nenux-Betriebs-system wird die PGC-6000 Produktfamilie verwendet. Hier stehen leistungsfähige i5 bzw. i7 Prozessoren und 6 bzw. 9 Gigabit-Ethernet Schnittstellen für die verschiedenen Anforderungen zur Verfügung.

Das Nenux-basierte IoT Gateway kann in (voll) virtualisierten Umgebungen als VMware-Image genutzt werden.

Zukünftig wird auch eine Docker-Image angeboten werden.

Um hoch verfügbare und skalierbare Anforderungen zu erfüllen, unterstützt die IoT Gateway Software auch den Einsatz in verteilten Streaming Plattformen (Kafka), die sowohl On Premise, als auch in der Private oder Public Cloud realisiert werden können.

Kafka

Das IoT Gateway kann in einem Cluster betrieben werden. In Verbindung mit einer Streaming Platform (Kafka) können die Daten persistent und redundant zwischengespeichert werden. Eine performante Weiterverarbeitung und Anreicherung der Daten kann im Cluster erfolgen.

Einsatzbereiche

  • LoRaWAN - IEC104
  • Konverter MQTT/AMQP/WebHooks/REST - IEC104 Konverter
  • Kafka - IEC104 Konverter